Instant Kredite: FinTecSystems und Deutsche Handelsbank sind Technologiepartner (German)

München, 07. Dezember 2016. Innovative Finanzierungslösungen für die mobile Welt: Die Deutsche Handelsbank und FinTecSystems kooperieren im Bereich Bonitätsprüfungen für Instant Kredite und zeigen wie Partnerschaften zwischen Fintechs und Banken zu einem echten Mehrwert für den Endkunden führen können: Die Deutsche Handelsbank aus München, ein Spezialist im E-Commerce-Banking, ist beispielsweise seit Kurzem Vollbank-Partner des Wiener Fintech Cashpresso, das einen vom klassischen Bankkonto unabhängigen Dispo-Kredit anbietet. Besonderes Augenmerk bei Online-Krediten liegt auf der Bonitätsprüfung des Kreditnehmers. Diese wird im Hintergrund des Antragsprozesses von FinTecSystems geliefert: Das Unternehmen ist Technologieführer im Bereich der online-banking-basierten Echtzeit-Finanzanalyse und liefert eine präzise Übersicht zur Kreditfähigkeit von Konsumenten. In Kombination mit Videoidentifizierung sowie der Digitalen Bankauskunft von FinTecSystems zur Kreditfähigkeitsprüfung entfällt der Weg für den Konsumenten in die Bankfiliale.

„Das tägliche Leben wird immer mobiler und die Finanzierungslösungen sollten hier Schritt halten. Mit der Digitalen Bankauskunft können wir extrem valide und präzise Daten zur Kreditfähigkeit der Konsumenten in Echtzeit an Finanzdienstleister und Banken, wie zum Beispiel die Deutsche Handelsbank liefern.“

Stefan Krautkrämer, CEO und Gründer von FinTecSystems

Wofür Banken, Finanz- und Zahlungsdienstleister bisher mehrere Tage benötigten, dauert mit den Lösungen von FinTecSystems nun wenige Augenblicke: Kredit-Entscheidungen treffen, Bonitätsrisiken analysieren und minimieren – alles online in zwei Schritten. Die Deutsche Handelsbank ist bereits länger Partner von FinTecSystems. Das Kreditinstitut bietet insbesondere E-Commerce Unternehmen (B2C/B2B), Marktplätzen aber auch Unternehmen, die Dienstleistungen bzw. „Software as a Service“ anbieten (SaaS, B2B/B2C) den klassischen Zahlungsverkehr, Factoring-Lösungen sowie die flexible „Working Capital Finanzierung“ an.

„Mit der Digitalen Bankauskunft von FinTecSystems erhalten wir eine fundierte Entscheidungsgrundlage für die schnelle Bewilligung eines Online-Kredites. Die Digitale Bankauskunft liefert uns ein aussagekräftiges Finanzbild des Kreditnehmers auf Basis seiner Kontoumsätze bei der Hausbank. Kombiniert mit unserer Expertise aus dem Factoring und E-Commerce-Umfeld können wir gemeinsam Lösungen für Fintech-Unternehmen sowie E-Commerce-Unternehmen anbieten, die verstärkt den Fokus auf die Optimierung des so genannten Customer Lifetime Value legen.“

Daniel Kreis, CEO der Deutschen Handelsbank

FinTecSystems ist mit seinen Services bislang in Deutschland und Österreich vertreten, weitere Länder werden in den kommenden Monaten folgen. Das wichtigste Alleinstellungsmerkmal von FinTecSystems ist die technologische Komponente: Die vollständige Bankenabdeckung und die Qualität der Datenanalyse machen den Unterschied mit Blick auf den Wettbewerb. Der inhouse programmierte Algorithmus ist durch hunderttausende Transaktionen erprobt, lernt täglich selbstständig hinzu und wird immer präziser.

Über FinTecSystems:
FinTecSystems, das 2014 in München von Stefan Krautkrämer und Dirk Rudolf gegründet wurde, hat sich auf die vollautomatisierte Finanzanalyse auf Basis von Online-Banking-Daten spezialisiert. Mit Hilfe seiner Produkte, die von Bankkunden in Deutschland und Österreich genutzt werden können, liefert FinTecSystems von zwei Standorten aus eine präzise Analyse zur Kreditfähigkeit von Konsumenten. FinTecSystems befähigt somit Banken, Finanz- und Zahlungsdienstleister in Echtzeit eine Kredit-Entscheidung zu treffen sowie Bonitätsrisiken zu analysieren und zu minimieren. Damit wird der Kreditantragsprozess schneller, einfacher, valider und abschließend digital.
www.fintecsystems.com

Über Deutsche Handelsbank:
Die Deutsche Handelsbank – eine Marke der Deutschen Kontor Privatbank AG – bietet insbesondere E-Commerce Unternehmen (B2C/B2B), Marktplätzen als auch Unternehmen, welche Dienstleistungen bzw. „Software as a Service“ anbieten (SaaS, B2B/B2C) den klassischen Zahlungsverkehr, Factoring-Lösungen sowie die flexible „Working Capital Finanzierung“ an. Mit ihren auf das Internetumfeld spezialisierten Produkten und Dienstleistungen begleitet und fördert die Deutsche Handelsbank das Wachstum ihrer Kunden und steht dabei auch als erfahrener Bankpartner im FinTech Umfeld bereit.
www.handelsbank.com