Whitepaper

Die Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2 verpflichtet Banken ab Januar 2018 Drittanbietern Schnittstellen (API) zur Abfrage von Kontoinformationen und zur Zahlungsauslösung bereit zu stellen. Die Bereitstellung von performanten Schnittstellen gehört allerdings nicht zwingend zur Kernkompetenz von Banken. Wie sich Kreditinstitute schon heute PSD2-konform aufstellen, zeigt accourate mit der PSD2-API.

Der Kontologin bietet die Grundlage für viele Mehrwertdienste, ob zur Zahlungsauslösung oder zur Information. Eine große Rolle spielt dabei allerdings die Akzeptanz des Verbrauchers: Bilden Mehrwert, Sicherheit und Komfort eine Symbiose, ist der Konsument bereit, seinen Kontologin auch für Zusatzdienste zu nutzen. Was Banken, Fintechs und Zahlungsabwickler vom E-Commerce und der Customer Experience lernen können, erfahren Sie hier.

Die Lastschrift ist eine der beliebtesten Bezahloptionen in Deutschland. Was für den Konsumenten bequem ist, ist für viele Online-Händler mit Risiken verbunden: Hohe Ausfallraten, Gebühren für Rücklastschriften und vieles mehr. Wie sich Risiken minimieren lassen und Händler im E-Commerce ohne Sorge Lastschrift als Bezahlvariante anbieten können, zeigt die Lösung von accourate.

Die Kontoeröffnung ist ein sensibler Bereich. Um dem Konsumenten-Wunsch nach einem einfachen und schnellen Online-Kontoeröffnungsprozess nachzukommen, braucht es schnelle und eindeutige Lösungen zur Legitimation und Authentifizierung des Antragstellers. Wie ein einwandfreier und sicherer Kontoinhaber-Check in Echtzeit funktioniert und welche Vorteile eine Referenzüberweisung bietet, zeigt accourate mit dem Kontoinhaber-Check.

Bekannt aus